Unsere Blog-Leser interessieren sich hauptsächlich für Zoll- und Aussenhandelsthemen, doch gerade im internationalen Handel sind auch mehrwertsteuerliche Aspekte zu beachten. Und genau dieses Thema greifen wir an unserer kommenden Veranstaltung auf. Am 2. November führen wir die 1. Schweizer MWST-Tagung durch. Es freut mich, zusammen mit Michaela Merz als Gastgeber diese Veranstaltung zu leiten. Nachfolgend finden Sie ausgewählte Themenschwerpunkte und weitere Informationen.

An der MWST-Tagung werden wir aktuelle Themen aufgreifen und praxisbezogen präsentieren. Dazu konnten wir verschiedene erfahrene Gastreferenten aus dem In- und Ausland gewinnen. Diese kommen einerseits von den Steuerbehörden und andererseits aus verschiedenen Unternehmen. Ganz wichtig an dieser Veranstaltung ist nicht nur der Kontakt mit den Referenten, sondern auch der Austausch unter den Teilnehmern.

Von den Themen her bieten wir Aktuelles aus der Schweiz und aus dem Ausland, über die Compliance im indirektsteuerlichen Bereich bis hin zu den aktuellen Auswirkungen von BEPS auf die indirekten Steuern. Es freut mich, dass Raffaello Pietropaolo als ehemaliger PwC-Kollege und neuer Chef der Hauptabteilung Mehrwertsteuer bei der ESTV an der Veranstaltung auftreten wird. An einem Interview wird er zu aktuellen Themen aus erster Hand Auskunft geben.

Erfahrene Zollrechtstagungsbesucher kennen auch schon den Ort der Veranstaltung im zentral gelegenen Bellevue Palace in Bern. Dort dürfen wir uns nebst dem fachlichen Austausch sicherlich wieder darauf freuen, bestens verköstigt zu werden.

Es freut mich, wenn ich Sie an der MWST-Tagung begrüssen kann. Weitere Informationen und der Link zur Online-Anmeldung finden Sie auf unserer Homepage www.pwc.ch/mwsttagung.

7. September 2016 ▪ Kategorie: Zollrecht

Share

Simeon L. Probst

Leader Customs Consulting

Simeon Probst bringt eine umfangreiche Erfahrung und einen vielseitigen Werdegang mit. Er referiert an PwC-eigenen und externen Mehrwertsteuer- und Zollseminaren sowie an Lehrveranstaltungen der Wirtschaftsprüfungsbranche. Simeon Probsts fundiertes Wissen in der Mehrwertsteuer- und Zollplanung stammt unter anderem aus der Beratung von Schweizer Konzernen bei der Einführung moderner Supply-Chain-Modelle. Er hat zahlreiche Projekte mit komplexen internationalen Vertriebsstrukturen und Fragestellungen rund um die Mehrwertsteuer und Zollabwicklung begleitet, zum Beispiel für eine Schweizer Stahl-Gruppe und einen Schweizer Medizintechnikhersteller.

Hinterlassen Sie einen Kommentar:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.