11. Januar 2018

Der 1. März rückt näher – sind Sie bereit?

In weniger als 50 Tagen ist es soweit. Die Eidgenössische Zollverwaltung (EZV) versendet ab dann die Einfuhrdokumente nicht mehr per Post. Wenn Sie also die Veranlagungsverfügungen und die Bordereaux noch in Papierform erhalten, müssen Sie zu diesem Zeitpunkt umstellen.

Kategorie: Zoll allgemein 0

13. Juni 2017

Sind Sie bereit für die eVV Import? Haben Sie die Prüfspur im Griff?

Wenn Sie auch zu den Unternehmen gehören, welche noch gelbe Zollbelege in Papierform erhalten, dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen - und wenn Sie beim Import bereits auf die digitale Variante umgestellt haben, dann können wir vielleicht mit dem einen oder anderen Hinweis dienen.

Kategorie: Zollorganisation 1

24. März 2017

Bundesgericht entscheidet im 100Mio Fall zu Einfuhrsteuern

In einem der wohl schnellsten Entscheide hat das Bundesgericht vor Kurzem ein vorgängiges Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes aufgehoben und eine jahrelang praktizierte Ungleichbehandlung von ausländischen und inländischen Importeuren entfernt.

Kategorie: Zollverfahren 0

13. Dezember 2016

Neuerungen 2017: Zollbereich im stetigen Wandel der Zeit

Ob Zolltarif, Warenbezeichnungen oder Ursprungsnachweise im Handel mit Entwicklungsländern, ab dem nächsten Jahr treten für (Schweizer) Unternehmen einige Änderungen in Kraft. Und auch die Freihandelssituation der Schweiz könnte sich mit dem Inkrafttreten zweier Abkommen weiter ändern. Hier geben wir einen kurzen Überblick über die wichtigsten Änderungen, welche im nächsten Jahr anstehen.

Kategorie: Zoll allgemein 0

5. Dezember 2016

2017: Year of Data Analysis WZO – Sind Sie bereit dafür?

Die Weltzollorganisation (WZO) hat kürzlich das kommende Jahr 2017 zum Jahr der Datenanalyse deklariert. Insbesondere weist die WZO darauf hin, dass die Zollbehörden weltweit die umfangreich vorhandenen Daten im Zollbereich vermehrt für ihre Zwecke nützen sollen, um so ihre Kontrolltätigkeiten noch gezielter vorzunehmen und Lücken aufzudecken. Dies soll durch die Initiative der WZO über verschiedene Tools, Studien und Anleitungen verstärkt werden.

Kategorie: Zoll allgemein 0

15. September 2016

Rechtzeitig handeln: Zoll- und Aussenhandelsfristen – Teil 1 (Einfuhr)

Fristen über Fristen mit denen wir uns im Zollalltag herumschlagen. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten und sich zurecht zu finden. Dies nehmen wir zum Anlass, um regelmässig über Fristen zu informieren und für Klarheit zu sorgen. In diesem ersten Teil gehen wir auf den Standardprozess bei der Einfuhr ein und zeigen auf, welche massgeblichen Fristen es von der Zuführung bis hin zur Warenfreigabe zu beachten gilt.

Kategorie: Zollorganisation 0

29. Juni 2016

„Schoggigesetz“ vor dem Aus – wie weiter?

Süss werden die Verhandlungen um die Neuregelung der Ausfuhrbeiträge für Erzeugnisse der Landwirtschaftsproduktion wohl nicht werden. Wie bereits berichtet, muss die Schweiz aufgrund eines Beschlusses der WTO-Ministerkonferenz vom Dezember 2015 in Nairobi die Ausfuhrbeiträge unter dem sogenannten „Schoggigesetz“ innerhalb von fünf Jahren abschaffen. Nun hat der Bundesrat das Departement für Wirtschaft, Bildung und Forschung (WBF) damit beauftragt, ein Massnahmenpaket zur Umsetzung des WTO-Beschlusses auszuarbeiten. Dieses Paket soll die Neuverteilung der finanziellen Mittel und auch Vereinfachungen bei der aktiven Veredelung beinhalten.

Kategorie: Zoll allgemein 0

29. März 2016

Customised – Import Analysetool

Auswertung über Ihre Einfuhrdaten in der Schweiz: Eine korrekte Einfuhrhandhabung hängt von vielen Faktoren ab. Bei einem grossen Einfuhrvolumen gestaltet sich auch die Kontrolle und Auswertung zunehmend aufwändig.

Kategorie: Ursprung 0

21. Oktober 2015

Sind Sie bereit für die UID-Umstellung?

Zur Erinnerung: Ab dem 1. Januar 2016 wird die Angabe der Unternehmens-Identifikationsnummer (UID) in den Rubriken „Importeur“ und „Empfänger“ (e-dec Import) sowie in der Rubrik „Versender“ (e-dec Export und NCTS Export) obligatorisch.

Kategorie: Zollrecht 0

7. Oktober 2015

Hat der Endempfänger ein Anrecht auf die Zustellung einer Veranlagungsverfügung in Papierform?

In vorliegendem Urteil A-1421/2015 vom 23. September 2015 wurde über die Frage, wer alles die Veranlagungsverfügungen Zoll und MWST erhalten soll / muss, entschieden.

Kategorie: Zollorganisation 0