9. Mai 2014

Der jährliche Fleischkonsum pro Kopf von 52 kg und das Zollkontingent

In der Schweiz werden jährlich 52 kg Fleisch pro Person konsumiert. Für die 20% davon, die aus dem Ausland importiert werden, gibt es spezielle Vorschriften. Der Bund will damit die Qualität des eingeführten Fleisches überprüfen und die Menge regulieren. In einem Entscheid des Bundesgerichts vom Januar 2014 ging es um Zollkontingente.

Kategorie: Zoll allgemein 0

2. Dezember 2013

Pferdeschmuggel ist kein Kavaliersdelikt

Die Falschdeklaration des Wertes von Pferden beim Import kann teuer zu stehen kommen. Eine Strafuntersuchung der Zollverwaltung hat gezeigt, dass einige Pferdehändler es mit den Wertangaben bei der Einfuhr nicht so genau nehmen.

Kategorie: Zollverfahren 0