13. Juni 2017

Sind Sie bereit für die eVV Import? Haben Sie die Prüfspur im Griff?

Wenn Sie auch zu den Unternehmen gehören, welche noch gelbe Zollbelege in Papierform erhalten, dann sollten Sie jetzt unbedingt weiterlesen - und wenn Sie beim Import bereits auf die digitale Variante umgestellt haben, dann können wir vielleicht mit dem einen oder anderen Hinweis dienen.

Kategorie: Zollorganisation 0

5. Dezember 2016

2017: Year of Data Analysis WZO – Sind Sie bereit dafür?

Die Weltzollorganisation (WZO) hat kürzlich das kommende Jahr 2017 zum Jahr der Datenanalyse deklariert. Insbesondere weist die WZO darauf hin, dass die Zollbehörden weltweit die umfangreich vorhandenen Daten im Zollbereich vermehrt für ihre Zwecke nützen sollen, um so ihre Kontrolltätigkeiten noch gezielter vorzunehmen und Lücken aufzudecken. Dies soll durch die Initiative der WZO über verschiedene Tools, Studien und Anleitungen verstärkt werden.

Kategorie: Zoll allgemein 0

15. September 2016

Rechtzeitig handeln: Zoll- und Aussenhandelsfristen – Teil 1 (Einfuhr)

Fristen über Fristen mit denen wir uns im Zollalltag herumschlagen. Da fällt es schwer, den Überblick zu behalten und sich zurecht zu finden. Dies nehmen wir zum Anlass, um regelmässig über Fristen zu informieren und für Klarheit zu sorgen. In diesem ersten Teil gehen wir auf den Standardprozess bei der Einfuhr ein und zeigen auf, welche massgeblichen Fristen es von der Zuführung bis hin zur Warenfreigabe zu beachten gilt.

Kategorie: Zollorganisation 0

6. Januar 2016

Unionszollkodex: Rechtsakte publiziert

Die Zolllandschaft in der EU wird ab dem 1. Mai 2016 vom Unionszollkodex auf eine neue rechtliche Basis gestellt. Die verschiedenen Rechtsakte sind mittlerweile publiziert worden. Dies haben unsere Kollegen von PwC Niederlande zum Anlass genommen, die wichtigsten Änderungen und Neuregelungen in einem Dokument zusammenzufassen.

Kategorie: Zollrecht 0

11. November 2015

Unionszollkodex oder das neue Gesellschaftsspiel der EU – sind Schweizer Unternehmen wirklich nicht betroffen?

Die Geschwindigkeit der Gesetzgebung mag uns zwar träge erscheinen, aber die EU mit ihren mittlerweile 28 Mitgliedstaaten hat es tatsächlich geschafft, ihre Zollvorschriften grundlegend zu reformieren. Vieles ist noch nicht klar, spezifisch wird am 12. November 2015 über den finalen Text des Durchführungsrechtakts abgestimmt. Um Schweizer Firmen die Vorbereitung für mögliche Umstellungen zu erleichtern haben wir die wichtigsten Punkte gesammelt. Prüfen Sie, ob Ihr Unternehmen künftigen Anpassungen gewapptnet ist. Hier geht es zum Testspiel - Ihre Fragen zu den Ergebnissen besprechen wir gerne mit Ihnen! Unionszollkodex in der Schweiz

Kategorie: Zollrecht 0

12. Oktober 2015

(Neuer) Unions-Zollkodex (UZK – Union Customs Code – UCC): Auch Schweizer Firmen betroffen

Der Unions-Zollkodex ist eigentlich bereits seit dem 30. Oktober 2013 in Kraft. Nun soll er per 1. Mai 2016 angewendet werden. Auch wenn der Name darauf verweist, dass dies die Europäische Union betrifft, so ist zu bedenken, dass die Neuerungen auch Schweizer Firmen betreffen.

Kategorie: Zollrecht 0

7. Oktober 2015

Hat der Endempfänger ein Anrecht auf die Zustellung einer Veranlagungsverfügung in Papierform?

In vorliegendem Urteil A-1421/2015 vom 23. September 2015 wurde über die Frage, wer alles die Veranlagungsverfügungen Zoll und MWST erhalten soll / muss, entschieden.

Kategorie: Zollorganisation 0

10. September 2015

Beschwerden bei Fristverfall oder wenn Aufwand und Ertrag nicht übereinstimmen

Die zuständige Zollkreisdirektion ist in vier Fällen nicht auf die Beschwerde gegen die Veranlagungsverfügung (Antrag auf nachträgliche Präferenzgewährung) der Beschwerdeführerin eingetreten, da die 60-tägige Beschwerdefrist nach Art. 116 Zollgesetz verfallen war.

Kategorie: Zollorganisation 0

26. März 2015

Nationales Transitverfahren: EDV-Obligatorium tritt per 1. Mai 2015 in Kraft

Das Inkrafttreten des EDV-Obligatoriums für das nationale Transitverfahren (nTV) ist nun mit einem Monat Verspätung auf den 1. Mai 2015 festgelegt worden.

Kategorie: Zollverfahren 0

3. September 2014

Warentarifierung – Warum die richtige Einreihung in den Zolltarif so wichtig ist

Die Zolltarifnummer – eine internationale Codierung für verschiedenste Zwecke. Weltweit werden Waren im Handelsverkehr mittels einer bestimmten Nummerierung verschlüsselt, um im internationalen Warenaustausch über vergleichbare Daten zu verfügen. Warum diese Einreihung sowohl für die Verwaltungen als auch für die Unternehmen wichtig ist, soll der nachfolgende Beitrag erklären.

Kategorie: Zolltarif 0